Haftungshinweis: Das nachstehende Muster für Versandkosten ist von einem Rechtsanwalt erstellt worden (http://rechtsanwalt-schwenke.de). Es entspricht den rechtlichen Anforderungen eines typischen, an Verbraucher gerichteten Onlineshops. Jedoch sollten Sie das Muster nur nach sorgfältiger Prüfung und Anpassung auf Ihr konkretes Geschäftsmodell verwenden. Die Klauseln können in bestimmten Konstellationen unzulässig sein. Lassen Sie sich im Zweifel rechtlich beraten.< Bitte beachten Sie, dass die Versandkosten oder zumindest die Berechnungsmethoden (z.B. nach Gewicht) für alle belieferten Länder angegeben werden sollen.

Wenn Sie nur in bestimmte Länder liefern, müssen Sie dies den Kunden mitteilen. Zudem sollten Sie in den Einstellungen von WooCommerce nur diese Länder als “Erlaubte Länder” auswählen. Klauseln wie “Versandkosten in andere Länder nur auf Anfrage” sollten Sie nicht verwenden.

Preise, Versandkosten und Lieferinformationen:

Die auf den Produktseiten genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sonstige Preisbestandteile.

Wir liefern nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz.

Für digitale Inhalte (E-Books, Software, etc.) fallen keine Versandkosten an.