W O R K S H O P „fit for money V“

 

Was hat unser Denken mit unserem Kontostand zu tun?

Es geht darum, deine finanzielle Intelligenz zu erweitern.

– Geld ist Energie und unterliegt Gesetzmässigkeiten, die wir lernen können.

– Geldmangel ist niemals das Problem, sondern nur die Auswirkung!

– Die Ursache liegt in anderen Bereichen.

– Entweder im mentalen, emotionalen oder spirituellen Bereich.

 

Das Ergebnis ist dann Geldmangel

Es geht um deine Emotionen. Wenn du deine Emotionen unter Kontrolle hast,

dann hast du dein Leben und dein Konto unter Kontrolle.

 

Erstellen eines konkreten Arbeitsplans zum gesunden «Geldbewusstsein»

– Wiederholungen aus “fit for money I – IV”

– Reminder

– Planung

– Vier Quadranten zur Selbstorganisation und Aktivitätenplanung

Wir sollten uns einen Tag im Monat mit unserem Geld befassen,

anstatt 30 Tage dafür zu arbeiten.